Zum Inhalt springen
<span class='first'>Beschäftigungsförderung</span><span class='second'>Integration</span>
<span class='first'>Beschäftigungsförderung</span><span class='second'>Integration</span>
<span class='first'>Beschäftigungsförderung</span><span class='second'>Integration</span>
<span class='first'>Beschäftigungsförderung</span><span class='second'>Integration</span>
<span class='first'>Beschäftigungsförderung</span><span class='second'>Integration</span>
BeschäftigungsförderungIntegration
Im Auftrag und in Kooperation mit dem Jobcenter Düsseldorf stellt das Kaufhaus Wertvoll eine wichtige Einrichtung zur Beschäftigungsförderung dar.

Wertvolle Integration

Im Auftrag und in Kooperation mit dem Jobcenter Düsseldorf sowie mit Unterstützung der Landeshauptstadt Düsseldorf im Rahmen der kommunalen Beschäftigungsförderung stellt das Kaufhaus Wertvoll eine wichtige Einrichtung zur beruflichen Integration dar. 

Unsere Caritas-Werkstattmaßnahmen, auch AGHs (Arbeitsgelegenheiten) genannt, bieten Empfänger:innen von Bürgergeld (ehemals Arbeitslosengeld II) die Möglichkeit eines beruflichen Neu- oder Wiedereinstiegs in das Arbeitsleben. Hierbei erfüllen wir die vorgegebenen Grundsätze der Gemeinnützigkeit, Zusätzlichkeit und des öffentlichen Interesses. Außerdem arbeiten wir wettbewerbsneutral.

Auch wenn das vielleicht erst einmal praxisfern klingt, so ergeben sich daraus sinnvolle, spannende und produktive Beschäftigungen, die sich – und das ist uns sehr wichtig – nahe am reellen Arbeitsleben bewegen. 

 

Die berufliche Integration ist seit über 30 Jahren ein fest etabliertes Aufgabenfeld des Caritasverbandes Düsseldorf.

Warum uns das schon immer so wichtig war und weiterhin ist und welche Ziele wir damit verfolgen erfahren Sie in unserem Leitbild.

 

Stabilität & soziale Kontakte

 

Beschäftigt zu sein, eine Aufgabe zu haben, wieder eine Tagesstruktur zu erlangen, soziale Interaktion zu erfahren, psychische und physische Stabilität zu erlangen sind dabei oft die Einstiegsziele unserer Teilnehmer.

Im Verlauf der AGH arbeiten wir gemeinsam am Gelingen und der Weiterentwicklung dieser Ziele.

Bevor wir die Arbeitsbereiche im Detail vorstellen, hier noch einige wichtige Eckdaten:

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Alter zwischen 25 und 65 Jahren

  • Bezug von Bürgergeld

  • Genehmigung/Zuweisung durch das jeweilige Jobcenter

  • Grundsätzliche Eignung für das jeweilige Arbeitsfeld. Vorerfahrungen sind nicht erforderlich – es findet eine entsprechende Einarbeitung statt.

  • Arbeitszeit von mindestens 15 und maximal 30 Wochenstunden

  • Grundlegendes Interesse am Thema und den Tätigkeiten des   Aufgabenfeldes.

Wir bieten in Kooperation mit dem Jobcenter

  • Passgenaue Vermittlung in eines unserer Beschäftigungsfelder

  • Sozialarbeiterische Betreuung und Begleitung

  • Technische Anleitung in den Gewerken

  • Schaffung von Arbeitsmarktnähe und ggf. Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen

  • Unterstützung sowohl bei der beruflichen Neuorientierung, als auch bei der Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt

  • Vergütung mit einer Mehraufwandsentschädigung von EUR 1,50 pro Stunde zusätzlich zum Bürgergeld

  • Übernahme des Sozialtickets (Fahrgeld) 

Und das sind unsere Arbeitsbereiche

Schreinerei2

In unserer hauseigenen Schreinerwerkstatt fertigen unsere Projektteilnehmer:innen Möbelstücke, z.B. Küchen, an oder arbeiten alte und besondere Stücke auf  (Upcycling).

Des Weiteren bauen sie gespendete Möbel (z.B. von IKEA) auf, die anschließend im Kaufhaus Wertvoll zum Verkauf angeboten werden können. 

Ein ideales Beschäftigungsfeld für alle handwerklich Begeisterten, die auch kreative Arbeit schätzen.

Bei Interesse und weiteren Fragen zur AGH wenden Sie sich bitte an Frau Weinkauf.  

Kaufhaus Wertvoll / Beschäftigungsförderung

Anna Weinkauf

Pädagogische Anleitung
Logo Kaufhaus Wertvoll für kleine Ausschnitte

Kaufhaus Wertvoll / Schreinerei

Michael Kehnen

Technische Anleitung
Harffstr. 40
40591 Düsseldorf

Im Recycling werden gespendete Elektrogeräte von unseren Projekteilnehmer:innen überprüft und entweder dem Verwertungskreislauf zugeführt oder aufgearbeitet, um sie im Kaufhaus Wertvoll zum Verkauf anzubieten.

Darüber hinaus werden gespendete mobile Endgeräte (Handys, Laptops etc.) gesichtet, datentechnisch zurückgesetzt, um sie schlussendlich an sozial schwache Haushalte kostenlos weitergeben zu können. 

Bei Interesse und weiteren Fragen zur AGH wenden Sie sich bitte an Frau Weinkauf. 

Kaufhaus Wertvoll / Beschäftigungsförderung

Anna Weinkauf

Pädagogische Anleitung

Kaufhaus Wertvoll / Recycling

Klaus Hau

Technische Anleitung
Harffstr. 40
40591 Düsseldorf

Im Sinne des Umweltschutzes und der Kostensenkung, besonders für Niedriglohn- und Leistungsempfänger:innen, beraten unsere Projektteilnehmer:innen des Energiesparservices in privaten Haushalten.

Sie sind zuständig für die Bestandsaufnahme aller wichtigen Energieverbraucher und checken die Rechnungen.

Auf der Basis dieser Ergebnisse werden gemeinsam mit den Kund:innen passgenaue Einspartipps entwickelt, bei deren Umsetzung unsere Projektteilnehmer:innen ebenfalls Unterstützung leisten.

Bei Interesse und weiteren Fragen zur AGH wenden Sie sich bitte an Herrn Dietrich. 

Kaufhaus Wertvoll / Beschäftigungsförderung

Stefan Dietrich

Pädagogische Anleitung

Caritas-EnergieSparService und Stromsparcheck

Roland Pareik

Technische Anleitung Energiesparservice
Harffstr. 40
40591 Düsseldorf

In der Sortierung findet während unserer Öffnungszeiten die persönliche Spendenannahme statt.

Im weiteren Verlauf werden hier die gespendeten Kleidungsstücke, Haustextilien, Haushaltswaren und Accessoires von unseren Projektteilnehmer:innen gesichtet, geprüft, bei entsprechender Qualität aufgebügelt und ausgepreist an den Verkauf übergeben.

Bei Interesse und weiteren Fragen zur AGH wenden Sie sich bitte an Frau Ellmann. 

Kaufhaus Wertvoll / Beschäftigungsförderung

Rebecca Ellmann

Pädagogische Anleitung

Kaufhaus Wertvoll / Sortierung

Ursula Eschbach

Technische Anleitung
Harffstr. 40
40591 Düsseldorf

In der hauseigenen Schneiderei setzen unsere Projektteilnehmer:innen Änderungsarbeiten, Reparaturen sowie Upcycling-Projekte um. 

Wer gerne kreativ arbeitet, findet hier ein abwechslungsreiches und produktives Aufgabenfeld. 

Bei Interesse und weiteren Fragen rundum die AGH wenden Sie sich bitte an Frau Hoenen. 

Kaufhaus Wertvoll / Beschäftigungsförderung

Nicole Hoenen

Pädagogische Anleitung

Kaufhaus Wertvoll / Schneiderei

Ursula Eschbach

Technische Anleitung
Harffstr. 40
40591 Düsseldorf

Ein sehr abwechslungsreiches Arbeitsfeld erwartet Sie im Verkauf.

Wer gerne mit Menschen arbeitet, ihnen freundlich und unterstützend zur Seite stehen möchte, der wird Freude an dieser AGH haben.  

Unsere Projektteilnehmer:innen sind vorrangig Ansprechpartner für unsere Kunden des Kaufhauses.

Sie haben dabei die Präsentation und Verfügbarkeit der Waren im Blick, aber auch ein Auge für das Gesamtbild des Verkaufsraumes. 

Bei Interesse und weiteren Fragen zur AGH wenden Sie sich bitte an Frau Ellmann. 

Kaufhaus Wertvoll / Beschäftigungsförderung

Rebecca Ellmann

Pädagogische Anleitung

Kaufhaus Wertvoll / Verkauf

Roger Weise

Technische Anleitung
Harffstr. 40
40591 Düsseldorf

Die Projektteilnehmer:innen im Bereich Lager/Transport sind bei der Abholung, Reinigung und Instandsetzung der gespendeten Möbel im Einsatz, sowie bei der anschließenden Präsentation in unserem Verkaufsraum.

Darüber hinaus gehören sowohl Entsorgungsdienstleistungen, als auch die Auslieferung gekaufter Möbelstücke zu ihrem Aufgabenbereich.

Im angegliederten Dispositions-Team werden die Kundenanfragen telefonisch oder schriftlich entgegengenommen und die Termine koordiniert. 

Bei Interesse und weiteren Fragen zur AGH wenden Sie sich bitte an Frau Hoenen. 

Kaufhaus Wertvoll / Beschäftigungsförderung

Nicole Hoenen

Pädagogische Anleitung
Ralf Simonett

Kaufhaus Wertvoll / Lager/Transport und Disposition

Ralf Simonett

Technische Anleitung
Harffstr. 40
40591 Düsseldorf

Im Bereich der mobilen Hausmeister engagieren sich  die Projektteilnehmer:innen auf dem Gelände des Kaufhaus Wertvoll sowie in kirchlichen und caritativen Einrichtungen und Grünanlagen.

Des Weiteren gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der Stadt Düsseldorf.

Die Aufgaben umfassen u.a. Pflege- und Verschönerungsarbeiten in Grünanlagen und Einrichtungen,  z. B.  in Form von Pflege und dem Anlegen von Sinnesgärten, zusätzlichen Blumenrabatten, Ziergegenständen. Auch die thematische Gestaltung zur jeweiligen Jahreszeit gehört zum Aufgabengebiet.

Die Teilnehmenden helfen bei der Dekoration von liturgischen Feiern im Rahmen des Kirchenjahrs oder bei der logistischen Vorbereitung und Durchführung von Festen.

Bei Interesse und weiteren Fragen zur AGH wenden Sie sich bitte an Frau Hoenen. 

Kaufhaus Wertvoll / Beschäftigungsförderung

Nicole Hoenen

Pädagogische Anleitung
Logo Kaufhaus Wertvoll für kleine Ausschnitte

Caritas Service / Mobile Hausmeister

Jacek Grudzinski

Technische Anleitung
Harffstr. 40
40591 Düsseldorf

Das Kaufhaus Wertvoll bietet im hausinternen Bistro eine Möglichkeit zur günstigen und ausgewogenen Verpflegung an.

Zur Frühstückszeit werden belegte Brötchen angeboten, zur Mittagszeit wird ein warmes Essen zubereitet. 

Unsere Projektteilnehmer:innen arbeiten hier bei allen anfallenden Küchentätigkeiten mit.

Dazu gehören zum Beispiel die Einkaufs- und Speiseplanung, Kochvorbereitungen, Kochen, Spülen, Reinigen etc.

Bei Interesse und weiteren Fragen zur AGH wenden Sie sich bitte an Frau Weinkauf. 

Kaufhaus Wertvoll / Beschäftigungsförderung

Anna Weinkauf

Pädagogische Anleitung

Kaufhaus Wertvoll / Mitarbeiterbistro

Klaus Hau

Technische Anleitung
Harffstr. 40
40591 Düsseldorf